HBCon – Code of Conduct

Wir schätzen die Vielfalt der Bierwelt
im Glas und zwischen uns Hobbybrauer*innen

Der HBCon-Code of Conduct

Als Heimbrau Convention (HBCon) schätzen wir Vielfalt und Integration als Teil eines inspirierenden Umfelds.

Als kreative Hobbybrauer waren wir schon immer offen für neue und andere Ansätze, Herangehens- und Betrachtungsweisen, und schätzen die unerschöpfliche Vielfalt der Bierwelt wie die der dahinterstehenden Menschen und Kulturen aus aller Welt.

Die HBCon setzt sich dafür ein, dass alle Menschen ein belästigungsfreies Veranstaltungserlebnis haben. Die gesamte Kommunikation sollte angemessen sein und alle Beteiligten wertschätzen, einschließlich Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund, sexueller Orientierung und Kultur.

Wir wollen einen entspannten und sicheren Raum für alle schaffen

Als Heimbrau Convention wollen wir einen sicheren Raum für alle schaffen. Das bedeutet, dass wir jede Form von Diskriminierung verurteilen, insbesondere

  • rassistischer, ethnisierender, antisemitischer und antimuslimischer Art sowie
  • Diskriminierung bezogen auf geschlechtliche und sexuelle Identitäten und
  • zugeschriebene oder tatsächliche Eigenschaften wie Lebensalter, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, soziale Herkunft bzw. sozialer Status und andere soziale Stigmatisierungen.

Hier brauchen wir eure Unterstützung, denn nur mit euch können wir deren Vermeidung sicherstellen.

Als HBCon verpflichten wir uns zu einer fairen und gleichen Behandlung aller Gäste, Freiwilligen und Referent*innen. Wir dulden keine Form von Diskriminierung oder Belästigung sowie sexistische, rassistische oder ausgrenzende Witze auf der HBCon.

Seid freundlich. Beleidigt oder verleumdet andere Teilnehmende nicht. Von allen Veranstaltungsteilnehmenden wird erwartet, dass sie sich integer, höflich und mit Respekt gegenüber anderen verhalten. Dies gilt für alle Teilnehmenden, Aussteller*innen, Redner*innen, Sponsoren, Freiwillige und Team-Mitglieder.

Seid euch bewusst, dass der Genuss von Alkohol die Hemmschwellen fallen lässt. Egal ob bezogen auf Sprache, Verhalten oder Berührung: nehmt die Reaktionen eures Gegenübers bewusst wahr und sorgt dafür, dass sich alle wohlfühlen können.

Was kann ich tun, wenn ich unerwünschtes Verhalten beobachte oder erfahre

Wenn Du Zeuge eines Fehlverhaltens wirst oder davon betroffen bist, wende Dich bitte umgehend vertraulich an die Mitglieder des HBCon-Teams (zu erkennen an den Shirts mit dem HBCon-Logo).

Wir werden versuchen uns ein Bild zu machen und innerhalb des Teams diskutieren, welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um die Veranstaltung zu einer sicheren, respektvollen, integrativen und unterhaltsamen Umgebung für alle zu machen. Die Maßnahmen können unter anderem eine mündliche Verwarnung an den oder die Zuwiderhandelnden, den Ausschluss von der Veranstaltung ohne Rückerstattung oder (im Einvernehmen mit den Betroffenen) die Anzeige einer kriminellen Handlung bei den örtlichen Strafverfolgungsbehörden umfassen.

Ein Cheers auf die Community

Lasst uns ein paar entspannte, erhellende und erfüllende Tage miteinander verbringen, und uns gemeinsam die wunderbare Leidenschaft Bier und die Menschen und Mikroben, die es gemeinsam produzieren, feiern!

 

Cheers,

euer HBCon-Team