BJCP Übersicht

Das „Beer Judge Certification Program“, kurz BJCPist eine non-profit Organisation die 1985 in den USA gegründet wurde, um die „Bierkompetenz“ und die Wertschätzung von Bier sowie die Fähigkeit zur Verkostung und Bewertung von Bier zu fördern.

Aktuell (Stand 20.6.2019) besteht die BJCP aus mehr als 7000 Judges, die in mehr als 40 Ländern aktiv sind.

Die BJCP hat sich selbst folgendes Mission Statement gegeben

  1. Förderung des Wissens, des Verständnisses und der Wertschätzung für die Vielfalt von Bier-, Met- und Cider- Stilen dieser Welt
  2. Förderung, Anerkennung und Entwicklung der Fähigkeiten, Bier-, Met und Cider zu verkosten, zu bewerten und die Eindrücke die daraus erwachsen zu kommunizieren
  3. Entwicklung von standardisierten Werkzeugen, Methoden und Prozessen um Bier, Met und Cider in einer strukturierten Vorgehensweise zu evaluieren, zu bewerten und entsprechendes Feedback geben zu können

Die BJCP erreichte ihre Ziele vor allem durch zwei Bereiche:

  1. Ausbildung und Zertifizierung von kompetenten Judges für Heimbrau- und kommerzielle Biere
  2. Zertifizierung („Sanctioning“) von Wettbewerben, bei denen Heimbrau- und kommerzielle Biere bewertet werden.

 

Hier geht es zur US Seite

Inhalte teilweise aus dem Englischen von Jan Brücklmeier

© BJCP